Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Dr. med. Christina Heck

 Studium

  • 1985-1995  Studium der Humanmedizin an der J. W. Goethe Universität Frankfurt
  • 1995 Promotion am Zentrum der Inneren Medizin der J. W. Goethe Universität Frankfurt  Abteilung Kardiologie  Prof. Dr. Kaltenbach
  • klinische Ausbildung in den Städtischen Kliniken Darmstadt an der chirurgischen Klinik (Prof. Dr. med.  Petermann), Medizinische Klinik (Prof. Dr. med. Dönecke) sowie in der Hautklinik (Prof. Dr. med.  Hagedorn)

 

Facharztweiterbildung

  • Chirurgische Weiterbildung an der  Kreisklinik Langen-Seligenstadt mit Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und septische Chirurgie sowie Traumatologie bei Dr. med. Kallache, 1995 – 2002
  • Internistische Weiterbildung an der Medizinischen Klinik des Krankenhauses Miltenberg mit Schwerpunkt Kardiologie und Gastroenterologie bei Dr. med. Zecha, 2002 – 2004
  •  Weiterbildung Allgemeinmedizin bei Dr. med.  Röbke,  Babenhausen (Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Flugmedizin), Juli 2004 – Dezember 2004.
  •  Weiterbildung Allgemeinmedizin bei Dr. med. Schmitz, Rödermark (Allgemeinmedizin, Akupunktur, Homöopathie), Januar 2005 – Januar 2006

 

Zusatzbezeichnungen/Qualifikationen

  • Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ (Landesärztekammer Hessen), regelmäßige Tätigkeit als Notärztin bei JUH Weiskirchen
  • Ausbildung zur psychosomatischen Intervention, Besuch von Balintgruppen, Erlaubnis zur psychosomatischen Grundversorgung durch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen
  • Grundversorgung Diabetologie an der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim e.V.
  • Koordinierende Ärztin „DMP Diabetes mellitus Typ II“ und „DMP koronare Herzkrankheit“
  • Grund- und Aufbaukurs Palliativmedizin im Rahmen der regelmäßigen Teilnahme am „Schmerzzirkel für niedergelassene Ärzte“
  • Weiterbildung „Chirotherapie“ am Dr. Karl-Sell-Ärzteseminar in Neutrauchburg (MWE), 2005 – 2006 und  Erlangen der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie
  • Weiterbildung Osteopathische Medizin , Dezember 2011 Diplom für Osteopathische Medizin, 2007 - 2011

 

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft in Hessen tätiger Notärzte e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM)
  • Deutscher Hausärzteverband
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin e.V. (MWE)
  • Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie (DAAO) e.V.

 

Niederlassung

  • 1. Juli 2006  bis 30. September 2008 mit Dr. med. Timo Lamersdorf  Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin in Otzberg/Hering
  • 1. Oktober 2008 bis 30. Juni 2014 mit Dr. med. Timo Lamersdorf  Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin in Groß-Umstadt
  • seit 1. Juli 2014 tätig als Fachärztin für Allgemeinmedizin in einer Einzelpraxis in Groß-Umstadt, Mediccenter